Arbeitsproben:

Monika Herbst, freie Journalistin

Spätsommer auf dem Harzer-Hexen-Stieg

Buch: Lonely Planet, MAIRDUMONT

WURZELIGE PFADE, KÜHLES WASSER, ROSAFARBENE BLÜTENFELDER, UND GANZ NEBENBEI ERFÄRT MAN EINIGES ÜBER DIE BERGBAUGESCHICHTE - UNTERWEGS IM HARZ.

Auf dem Hexenstieg war ich schon öfter unterwegs, aber wirklich wahrgenommen hatte ich ihn bisher nicht. Kurz nach seiner Eröffnung 2003 fuhren mein Mann und ich die Strecke mit dem Mountainbike ab. Ich weiß noch: Der spektakulärste Teil, das felsige Bodetal mit seinem schmalen, gut 10 km langen Wanderpfad, war für Räder gesperrt und wir mussten schieben...


BRAUNSCHWEIG. Das Heimat-Quiz

Grupello Verlag

Wie gut kennst du Braunschweig?

Urbanes Lebensgefühl, pulsierende Szeneviertel, erholsame Kraftoasen – so abwechslungsreich ist die Löwenstadt. In Ihren verwinkelten Gassen lässt es sich gut staunen und Überraschendes entdecken. Die spannendsten Geschichten hinter den alten Mauern gibt es im Heimat-Quiz in 100 Fragen und Antworten. Ein Ratespaß für alle Braunschweig-Fans.

Gut gebrüllt, Löwe!

In welchem Kreuzgang wird Luthertorte serviert? Worum geht es bei "Hidden in Braunschweig"? Und wo wächst das Kraut der Unsterblichkeit?

"Hallo Hometown"! So besingt Axel Bosse seine Heimatstadt Braunschweig – und spricht damit allen mit Okerwasser Getauften aus der Seele. Die Löwenstadt, deren verwinkelte Gassen im Magniviertel zu Entdeckertouren einladen, ist nicht nur für Eintracht-Fans "Der ganz große Traum". Mit dem Heimat-Quiz lässt es sich gemeinsam wunderbar rätseln und Dinge herausfinden, die das Leben in Braunschweig noch einen Hauch schöner machen.


MERIAN Scout Braunschweig

Verschiedene Artikel

Cafés

Kleine kulinarische Trips nach Neuseeland oder ins äthiopische Bergland, mit Dattel-Scones, Flat White und frisch gerösteten Arabica-Bohnen: unsere Lieblingsorte für besondere Kaffeepausen

VON FRÜH... BIS SPÄT

Lüttes

Seit März 2019 gleich neben der Alten Waage. Hier kann man den ganzen Tag frühstücken – auch vegetarisch mit Käse und Grünzeug oder vegan mit Rote-Beete-Humus, Ofengemüse und angebratenem Tofu. Dazu gibt es hausgebackenes Nussbrot und Dinkelbrötchen...


Glücksorte in und um Braunschweig

Buch, Droste Verlag

Ein Buch für echte Glückskinder

Braunschweig ist prall gefüllt mit Glücksmomenten. Ob Sonnenuntergang auf dem Nußberg, Yoga in der Kunstausstellung oder Südsee-Erholung für einen Tag - die Braunschweiger wissen, wie es sich gut leben lässt. Monika Herbst kennt die schönsten, beliebtesten, geheimsten und ungewöhnlichsten Orte der Stadt. Ihre Glückssuche führte sie auch nach Wolfsburg, Gifhorn, Wolfenbüttel und auf den Elm. Spätestens jetzt steht fest: Hinter jeder Wegbiegung wartet das Glück auf seine Entdeckung! 


Langlaufen im Harz: Frau Holle lässt die Muskeln spielen

Buch: Waldwunder, DuMont-Reiseverlag


Mountainbiken in Dänemark: durch Wald und Dünen

Buch: Waldwunder, DuMont-Reiseverlag


Kommt, wir retten die Welt!

BRIGITTE

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Egal, ob wir eine Packung Milch kaufen, in den Urlaub fahren oder das alte Bügeleisen entsorgen: Unbewusst treffen wir dabei jedes Mal weitreichende Entscheidungen. Je bewusster wir das tun, desto besser für uns alle. Hier kommen ein paar kleine, feine Tipps. 

Weiterlesen: www.brigitte.de


Nachhaltige Mode: Weniger ist Trend

Schrot & Korn

Foto: Verena Meier
Foto: Verena Meier

Weniger Kleidung besitzen und endlich etwas zum Anziehen haben - klingt paradox, funktioniert aber, wenn man seinen eigenen Stil gefunden hat. Ein Selbstversuch. 

 

Weiterlesen: Schrot & Korn


Ernährung: Wegwerfen ist keine Option

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Foto: AT Verlag, Sylvan Müller
Foto: AT Verlag, Sylvan Müller

Pascal Haag hat sieben Jahre im "Hiltl" in Zürich gearbeitet, dem ältesten vegetarischen Restaurant der Welt. Er war dort unter anderem Rezeptentwickler. Aber die Aufgabe, welche die Schweizer Food-Journalistin Esther Kern ihm gestellt hat, brachte auch den Gemüseprofi ins Schwitzen: Er sollte Rezepte aus Zutaten entwickeln, die wir normalerweise wegwerfen - Karottengrün, Radieschenblätter, Kohlstrünke, Bananenschalen oder Acovadokerne. ...

 

Weiterlesen: www.faz.net


Nachhaltige Mode: Ist Hanf-Kleidung ökologisch? Nicht wirklich...

Schrot & Korn

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Wer sich mit Hanf beschäftigt, fragt sich schnell, warum diese Wunderpflanze nicht längst die Welt erobert hat. Nicht, um damit Joints zu drehen, sondern um Shirts oder Hosen daraus zu fertigen. Allein die Geschichte der Hanffaser ist legendär: Die erste Levis-Jeans wurde nämlich nicht, wie viele glauben, aus Baumwolle hergestellt, sondern aus Hanf ... 

 

Weiterlesen: www.schrotundkorn.de