Hofcafé mit selbst gebackenen Kuchen und Torten

Hofcafé zum Schwalbennest

Zwei Ponys und ein idyllischer Innenhof

Wer vom Harz aus Richtung Norden fährt, zum Beispiel nach Braunschweig, sollte unbedingt Halt in Bettingerode machen. Es ist nur ein Abstecher von zwei Kilometern von der Schnellstraße - und der lohnt sich. Bettingerode ist ein Ortsteil von Bad Harzburg und Heimat des "Hofcafés zum Schwalbennest".

 

Mit müden Beinen von der  Wanderung zur Wolfswarte sitzen wir im Innenhof des Hofcafés und freuen uns über die Ruhe. Wir sind an diesem Wochentag die einzigen Gäste. Unsere beiden Jungs haben sich für Eis entschieden und sind vollauf mit ihren großen Bechern beschäftigt. Sie bekommen gar nicht mit, dass ein paar Meter weiter gerade zwei Ponys vorbeigeführt werden.

Hof-, Buchweizen- oder Eierlikörtorte?

Für uns Erwachsene gibt es Cappuccino und Kuchen, genauer gesagt Torte, von Hausherr Uwe Dittmeyer selbst gebacken. Stolz erzählt er später am Telefon, dass auch der NDR schon mal mit einem Fernsehteam da war und über seine Torten berichtet hat.

 

Der Klassiker ist die Hoftorte mit Mandelbiskuit, Sahne und Pflaumenmus. Hört sich gut an, genauso wie Buchweizentorte oder Apfelkuchen vom Blech. Am liebsten würde ich alles probieren. Ich entscheide mich für die Eierlikörtorte (schmeckt so gut, wie sie aussieht) - und nehme mir vor, mich bei den nächsten Harz-Wanderungen weiter durchzuprobieren...

Hofcafé zum Schwalbennest

Hofcafé zum Schwalbennest

Hofcafé zum Schwalbennest

Hauptstraße 23

Bad Harzburg (Bettingerode)

Telefon: 05322/8 72 09

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 14 bis 18 Uhr

Parken: Einen extra Parkplatz gibt es nicht. Einige Autos können im Innenhof parken, alternativ stellt man sie auf der Straße vor dem Hof ab.

Das Hofcafé hat keine eigene Website, ist aber auf Facebook zu finden. 

Das könnte für dich interessant sein:

Baumwipfelpfad Bad Harzburg: Glassteg für Schwindelfreie
Baumwipfelpfad Bad Harzburg: Glassteg für Schwindelfreie
Herzberger Teich: Idyllischer Waldsee bei Goslar
Herzberger Teich: Idyllischer Waldsee bei Goslar

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Monika Herbst. Ich bin Journalistin, lebe in Braunschweig und verbringe meine Freizeit so oft es geht im Harz - mit Familienausflügen, Wanderungen, Mountainbiken und gutem Essen. Wo es im Harz am schönsten ist, könnt ihr in meinem Blog lesen. Mehr dazu:

Harzlust - die Idee hinter dem Blog.


Ein neuer Blogpost?

Hier halte ich euch über neue Einträge auf dem Laufenden:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0